Wir beziehen unsere Produkte direkt von unseren Handelspartnern aus Asien, daher können wir so günstige Preise anbieten und geben diese an Dich weiter. 

Ob und in welcher Höhe Einfuhrabgaben entstehen, hängt maßgeblich vom Warenwert und von der Art der Sendung ab. Entscheidend ist, welcher Betrag tatsächlich gezahlt wurde, um die Ware zu erhalten.

Warenwert nicht größer als 22 Euro:

Warensendungen mit einem Gesamtwert von nicht mehr als 22 Euro können ohne die Erhebung von Einfuhrabgaben eingeführt werden.

Warenwert zwischen 22 Euro und 150 Euro:

Bei einem Wert zwischen 22 Euro und 150 Euro sind die Sendungen zwar zollfrei, die Einfuhrumsatzsteuer in Höhe von 19 Prozent bzw. 7 Prozent und die Verbrauchsteuer (bei Warensendungen mit verbrauchsteuerpflichtigen Waren) sind aber zu erheben. Allerdings werden Abgaben in einer Höhe von weniger als 5 Euro nicht erhoben.

Warenwert größer als 150 Euro:

Ab einem Warenwert von mehr als 150 Euro werden die Abgaben nach dem Zolltarif berechnet.

Die Höhe der Einfuhrabgaben hängt nicht allein vom Zollwert, sondern auch von der Art und Beschaffenheit der Waren ab.

Hier findest Du weiterführende Informationen:

Hier geht es direkt zu der Seite des Zolls

Hier geht es zu dem Blog Import-shopping.de

 

Ja, Du erhälst nach Versand eine Bestätigung per Email mit Trackingnummer und kannst deine Sendung damit verfolgen.

Hier geht’s zur Sendungsverfolgung

Hin und wieder kommt es vor, dass das Tracking auf Grund des kostenlosen Versands nicht zur Verfügung steht. Das ist aber eher die Ausnahme. 

In diesem Fall greift unser Käuferschutz und Du erhälst selbstverständlich eine volle Erstattung des Kaufpreises.

In der Regel werden die Sendungen innerhalb von 15 bis 22 Tagen geliefert.
In seltenen Fällen kann es auch 30+ Tage in Anspruch nehmen. Auf die Post und Paketdienste haben wir leider keinen Einfluss.